Special Olympics Switzerland – Eröffnungszeremonie in Villars

Villars, 27. Januar 2020

580 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Schweiz traten beim grössten und emotionalsten Sportanlass für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung in den Disziplinen Ski Alpin, Snowboard, Langlauf, Schneeschuhlaufen und Unihockey an, um sich im sportlichen Wettkampf zu messen. Dabei gab es nicht nur wegen den begehrten Medaillen viele Gewinner.

Ein Anlass, der für sehr viel Gänsehaut sorgte, ging am Sonntag mit einer stimmungsvollen Schlussfeier und vielen strahlenden Gesichtern zu Ende. Schon ab Donnerstagmorgen standen die Athleten für die Divisionings im Einsatz, um für die Finalwettkämpfe in leistungsgerechte Gruppen eingeteilt zu werden. Diese einzigartige Sportphilosophie von Special Olympics ermöglicht faire und spannende Wettkämpfe. Am Abend wurden die Games mit einer feierlichen Zeremonie auf dem Platz vor dem Villars Palace eröffnet.

Events zusammen mit Athletinnen und Athleten von Special Olymipcs sind immer spezielle Erfahrungen für das gesamte Team! Danke an Villars-sur-Ollon, dass wir dabei sein durften! Es war einmal mehr sehr schön gewesen, einen Teil davon zu sein!

Weitere News